Auftritte:

 

23.9.2017  und 21.10.2017 ,  16:00  Unteres Belvedere, Wien

 

13.5.2017 , 14:00 und 16:00  Unteres Belvedere, Wien:

 

In schönster Ordnung. Maria Theresia und der höfische Barocktanz

 

Feierliche Musik und galante Tänze prägen die überschwängliche Festkultur im Barock. Anlässlich des 300. Geburtstags von Maria Theresia laden wir Sie zu einer Zeitreise in die Welt der höfischen Haltung und Gestik ein. Sie sehen authentische Barocktänze in originalgetreuen Kostümen. Danach machen wir Sie mit der historischen Choreografie und ihrer Bedeutung am Hof Maria Theresias vertraut. Gemeinsames Kontratanzen rundet den Ausflug ins 18. Jahrhundert ab. Mit Silvia Hauer und Barbara Lenz.

 

zum Einstieg ein Menuett: 

https://www.dropbox.com/s/10o1n8bo15v3570/Menuett_Veracini1_P.mp4?dl=0

 

 

26.11.2016 , 16:00  Unteres Belvedere, Wien:

22. und 23.10.2016 jeweils 13:30 und 15:00 Winterpalais, Wien:

 

Audienz beim Edlen Ritter

 

Historische Kostüme, Theater und Tänze nach originalen Choreografien öffnen die Tore zum barocken Wien und gewähren einen unterhaltsamen Blick auf Prinz Eugen zwischen Mensch und Heldenmythos.

 

Video-Auszug :  

https://www.dropbox.com/s/yc3f22j8qo3t15i/LaConty_P.mp4?dl=0

 

 

 

 

 

2.7.2016 St.Paul: Renaissancekonzert "Sing we and dance it"

 mit dem Consort "anima mea"

Näheres siehe unter http://www.kuso-stpaul.at

 

4.5.2016 Ball "In der Wunderkammer" im Hopfenboden , 1160 Wien

 

 

  

30.4.2016 und 21.5.2016 jeweils 15:00 Orangerie, Unteres Belvedere, Wien:

 

Der Zauber der Armide

 

Kreuzritter, sarazenische Zauberinnen und magische Extravaganzen: Das 1575 entstandene Epos La Gerusalemme liberata von Torquato Tasso war als Inspirationsquelle für die bildende Kunst wie als Opernsujet gleichermaßen erfolgreich. Auch Johann Peter Krafft griff mehrfach Themen aus Tassos Werk auf. Bei einem Rundgang mit literarischen Texten spannen wir einen Bogen vom Ursprung des Renaissance-Epos bis zu dessen Umsetzung in der Malerei im 19. Jahrhundert. Eine Barocktanz-Darbietung in historischen Kostümen führt Ihnen anschließend die musikalische und tänzerische Behandlung des Themas anschaulich vor Augen.

 

Eine Führung mit literarischen Texten, Bildbetrachtung und historischer Tanzdarbietung.

 

 

----------------------------------- diverse Links -----------------------------------------

einige unserer Masken:

http://www.imgbox.de/show/gallery/kunst_kultur/xcdMbz4zz1_Masken/

 

einige unserer Kostüme:

http://www.imgbox.de/show/gallery/kleidung_textilien/4zLK34QRTx_Gewandung/

 

der Tanzverein, bei dem wir unser Hobby kennengelernt haben und weiter ausführen:

http://www.zeitentanz.at/

 

Tantz-Art, ein Ensemble für historischen Tanz, wo wir gelegentlich mittanzen dürfen:

http://www.tantzart.at/